#78 - Nachrichten auf Deutsch - mit Fragen (vom 21.10.22)

9:56
 
Jaa
 

Manage episode 345906756 series 2863248
Tekijältä expertlygerman.com. Player FM:n ja yhteisömme löytämä — tekijänoikeuksien omistajana on kustantaja eikä Player FM ja ääntä lähetetään suoraan heidän palvelimiltaan. Napsauta Tilaa -painiketta, kun haluat seurata Player FM:n päivityksiä tai liittää syötteen URL-osoitteen muihin podcast-sovelluksiin.

Free eBook: https://expertlygerman.com/ebook/

---

Socials:

Instagram: https://www.instagram.com/expertlygerman/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCGyOkcUw1b3B_hb5G2klsTg

TikTok: https://www.tiktok.com/@expertlygerman

FREE SCRIP HERE:

Riesiges Loch in Nordstream 1 Pipeline

Seit September ist klar, dass die Pipeline Nord Stream 1 schwer beschädigt wurde.

Der Geheimdienst geht davon aus, dass eine Explosion die Ursache des Vorfalls war.

In der Pipeline Nord Stream 1 klafft offenbar ein großes Loch.

Laut der schwedischen Zeitung Express fehlt ein 50 Meter Teilstück der Pipeline.

Die Zeitung nutzte eigene Aufnahmen einer Unterwasserdrohne, um diese Informationen herauszufinden.

Richtig oder Falsch?

Das Loch in der Pipeline ist nicht besonders groß.

Das fehlende Teil ist 50 Meter lang.

Der Beweis wurde mit Hilfe einer Flugdrohne aufgenommen.

Vermögensverwalter werden von Greenpeace kritisiert

Greenpeace wirft großen deutschen Vermögensverwaltern vor, immer noch zu viel in umweltschädliche Unternehmen zu investieren.

Vermögensverwalter haben durch ihr riesiges Vermögen die Macht Unternehmen unter Druck zu setzen, da sie entscheiden können, welche Unternehmen Finanzierungen bekommen und welche nicht.

Doch laut einem Finanzexperten von Greenpeace sollen viele Versprechungen, wie dem 1,5 Grad-Ziel nicht eingehalten werden.

Die Vermögensverwalter wehren sich und plädieren für Verständnis, da eine solche Transformation Zeit benötige.

Unternehmen müssten sich demnach anpassen.

Richtig oder Falsch

Vermögensverwalter investieren nur in umweltschädliche Unternehmen.

Vermögensverwalter plädieren für Verständnis.

Lohnsteigerung in Chemie- und Pharmabranche

Zügige Einigung zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber: Mehr als 500.000 Beschäftigte der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie erhalten deutliche Gehaltserhöhungen und Pauschalabfindungen.

Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC haben sich auf ein neues Tarifpaket für Beschäftigte in der Chemie und Pharma-Industrie geeinigt.

Rund 580.000 Beschäftigte sollen insgesamt 3.000 Euro pro Person an Sonderleistungen erhalten.

Die Einmalzahlung wird als Inflationsgeld versteuert und abgabenfrei und in zwei Raten von 1500 € pro Person ausgezahlt.

Richtig oder Falsch

Die versprochene Lohnsteigerung wird stattfinden.

Eine halbe Million Beschäftigte sollen davon profitieren.

Die Einmalzahlung soll in drei Raten erfolgen.

103 jaksoa