Du Hast julkinen
[search 0]
Lisää
Download the App!
show episodes
 
Irene Hasenberg ist 13 Jahre alt, als sie ins Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert wird. Mit ihren Eltern und ihrem Bruder ist sie 1937 aus Berlin nach Amsterdam geflohen. Aber die Nationalsozialisten haben sie eingeholt. Todesangst, Misshandlung, Hunger - jeder Tag könnte der letzte sein. „Wie hast du den Holocaust überlebt?“, wollen Milla, Ida, Lonneke und Mathilda von Irene wissen. Dieser neunteilige Podcast ist aus den Gesprächen der vier 16-jährigen Schülerinnen mit der heute 91 ...
  continue reading
 
In der Podcast-Reihe "Hast Du schon daran gedacht?" fühlte Marcus Disselkamp - von 2019 bis 2020 - in seiner Rolle als Business Coach Gründern und Geschäftsführern von Startups ein wenig auf den (Management-) Zahn. Es geht um die Erfolgsfaktoren der Unternehmen, um die Gründer selbst und um ihre Mitstreiter. Eben ganz nach unserem Motto „Hast Du schon daran gedacht?“ Die Serie wurde gemeinsam mit der Agentur ASK Berlin (www.ask-berlin.de) produziert.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Love and Rage mit Şeyda KurtEine politische Auseinandersetzung mit Liebe muss die gegenwärtige Gesellschaftsordnung kritisieren und Alternativen diskutieren. Ein Beispiel: sozialistische Praktiken und Konzeptionen.Şeyda und Cuso diskutierten 18.04.2024 Ansätze der Genoss*innenschaft und revolutionären Liebe u.a. von Alexandra Kollontai und Joy Jame…
  continue reading
 
Marco findet, er hat den besten Opa von allen. Wenn er Opa Jo besucht, sitzen sie stundenlang auf der Terrasse und reden über die alten Zeiten und Jos Erinnerungen über die deutsche Vergangenheit. Dabei erzählt er von den Bomben in Berlin, dem Hunger nach dem Krieg und seiner Flucht aus der DDR. Und, welche Verbindungen die Familie zu den Nazis hat…
  continue reading
 
mit Stimmen aus dem InhausIn dieser kurzen Folge geht es darum, dass Cuso’s Problem mit Karneval nicht so sehr die Jeck*innen selbst sind, sondern das Problem eine Welt zu sein scheint, in der es Karneval braucht. Eine Welt, in der breite Kritik an Politik, Ausbeutung und Herrschaft nur als Spektakel inszeniert werden kann; in der Verkleidung, Spie…
  continue reading
 
Radical Pride Live Podcast mit Toni und LucaIm zweiten Teil der Doppelfolge sprechen Toni und Luca über Alternativen zum kommerziellen CSD. Das beinhaltet klar zu benennen, wieso die Kommerzialisierung von Großveranstaltungen zu Pride nicht mit trans* und Queer Liberation einhergehen kann und wer unbedingt von den deutschen CSDs verschwinden muss. …
  continue reading
 
trans* Stimmen gegen Knäste mit Alexia MetgeIn diesem ersten Teil der Doppelfolge spricht Alexia über ihre Erfahrungen als trans*Frau im Knast und über ihre Arbeit für die Rechte der Menschen hinter Gittern. Das beinhaltet nicht nur die Solidarität mit inhaftierten trans* Personen. Alexia spricht von Strategien, die sowohl die konkreten Lebensbedin…
  continue reading
 
With Cathy from Gabriela GermanyIn this episode, Cathy from Gabriela Philippines speaks about how struggles for feminist liberation in the Philippines are connected to struggles in Germany. After a brief introduction to Gabriela's work as an organization, we discuss the power of working with a basis of communal connection when you want to organize …
  continue reading
 
Mit Sandra KarangwaZugänge zu Communities scheinen immer niedrigschwelliger zu werden und damit wird meistens die Arbeit gegen Rassismus gleichgesetzt. Sandra Karangwa regt dazu an zu reflektieren welche Aspekte davon wirklich befreiend sein könnten und was es brauchen würde, um konsequent antirassistische Kämpfe zu führen und eine effektive rassis…
  continue reading
 
mit Thomas SpiesIn dieser Folge spricht Thomas über die Auseinandersetzungen mit Trauma und die Rolle, die Verletzungen dabei spielen, wie wir uns zur Welt, zu uns selbst und zueinander in Beziehung setzen. Wir sprechen gemeinsam darüber, wie die Auseinandersetzung mit Spielen immer auch eine Auseinandersetzung mit Körpern ist und über die gesellsc…
  continue reading
 
mit Zade AbdullahIn dieser Folge mit Zade geht es ums Organizen mit einem Fokus auf Klimagerechtigkeitsbewegungen und und Reflexionen von Kolonialität, die es innerhalb der Bewegungen braucht. Wir haben die Folge vor einigen Monaten aufgenommen, wo es viel um Reflexion und Aushandlungen von Aktionen ging, was nicht im Widerspruch zum Aktivismus ste…
  continue reading
 
mit Berena YogarajahBerena und Cuso sprechen über die Wichtigkeit Fragen der „Identität“ und der Klasse nicht voneinander zu trennen und wie sinnvoll es wäre, sich politisch an Stellen zu reiben, die nicht von dieser falschen Trennung ausgehen. In der Folge reflektieren wir auch wie wichtig es ist sowohl Klassenreduktionismus, als auch Identitätspo…
  continue reading
 
Staffel 2 PilotfolgeHast du Alles ist zurück mit einer zweiten Staffel! Im Pilot stellen wir uns als Hast du Alles Team vor. Hast du Alles wird ab dieser Staffel gemeinsam mit Inhaus Media produziert. Das In-Haus ist ein selbstständiger Verein, der Sprachcafés, Beratung für Migrant*innen, Mediale Begleitung für politische Events und Räume für Grupp…
  continue reading
 
Es hat tatsächlich geklappt: Irene und die vier Mädchen haben sich in Hamburg getroffen. Fast ein Jahr nach der ersten von zehn langen Videoschalten kommt Irene nach Deutschland. Aber nicht alles läuft, wie geplant…Diese ist die letzte Episode von Zeitkapsel. Danke, dass ihr Irenes Geschichte gehört habt.Mehr Infos zum Podcast findet ihr bei ndr.de…
  continue reading
 
mit Cuso • Susan Stryker – Transgender History • The Stonewall Reader – Herausgegeben von der New York Public Library • Sylvia Rivera, “Y’all Better Quiet Down” Original Authorized Video, 1973 Gay Pride Rally NYC: https://www.youtube.com/watch?v=Jb-JIOWUw1o • Women in Exile & Friends: STRUGGLES & UTOPIAS – Self organisation, Intersectionality and E…
  continue reading
 
Fast 30 Jahre hat Irene über ihre Erlebnisse im Konzentrationslager geschwiegen. Erst als ihre Tochter Ella danach fragt, stellt sie sich der Vergangenheit und geht in Schulen, um Jugendliche über den Holocaust aufzuklären. Mit ihren Kindern und Enkeln reist sie sogar nach Bergen-Belsen. Dort ist jetzt eine Gedenkstätte. Wie ist es für sie, an den …
  continue reading
 
Mit Pasquale Virginie RotterWas brauche ich, um lange in sozialen Bewegungen zu bleiben und wie schaffe ich es darin nicht nur zu überleben sondern auch, dass mir meine Kämpfe und der Struggle auch gut tun können? Einige der unendlich vielen Antworten darauf finde ich in der Arbeit mit meinem Körper und spreche in dieser Folge mit Pasquale über Ans…
  continue reading
 
Endlich in Freiheit! Zusammen mit vielen anderen Jugendlichen landet Irene in einem Flüchtlingslager in Algerien. Und dann ist plötzlich der Krieg zu Ende. Verwandte aus New York melden sich: Irene soll zu ihnen in die USA kommen. Wie erlebt sie diese Reise in ein neues Leben? Und wie verarbeitet sie die Zeit in Bergen-Belsen?Thema Emigration: Wenn…
  continue reading
 
Die Situation für Irenes Familie in Bergen-Belsen wird immer schlimmer. Zehntausende neue Häftlinge treffen im Lager ein. Viele kommen aus Auschwitz. Eine von ihnen ist Anne Frank, die Irene noch aus Amsterdam kennt. Wie hat sie sich verändert? Und wird der Austausch für die Hasenbergs endlich stattfinden?Zeitkapsel ist ein Podcast in 9 Episoden. J…
  continue reading
 
Die Hasenbergs werden nach Bergen-Belsen gebracht. Nur eine Zwischenstation auf dem Weg in die Freiheit, so glauben sie. Voller Hoffnung sitzen sie im Zug. Aber dann wird alles viel schlimmer. Im Lager herrschen menschenunwürdige Zustände. Wie hält Irenes es aus, jeden Tag Todesangst zu haben?Zeitkapsel ist ein Podcast in 9 Episoden. Mehr Infos zum…
  continue reading
 
Seit acht Monaten ist Irene im Lager in Westerbork. Ihre Familie hat die Hoffnung aufgegeben verbringt dort acht Monate und hat die Hoffnung aufgegeben. Aber dann kommt ein Päckchen. Kann der Inhalt die Rettung bringen? Hier ist nochmal der Link zum Westerbork-Film:https://www.youtube.com/watch?v=8E-IWGjbGZM Und mit diesem Link kommt ihr direkt zum…
  continue reading
 
Irene und ihre Familie können den Nationalsozialisten nicht entkommen: An einem Morgen im Juni 1943 steht die Polizei vor der Tür und bringt die Hasenbergs ins Durchgangslager Westerbork. Von dort werden jede Woche Menschen in die Vernichtungslager im Osten weitergeschickt. Droht dieses Schicksal auch Irenes Familie?Hier könnt ihr euch den Westerbo…
  continue reading
 
Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten werden Jüdinnen und Juden in Deutschland immer mehr ausgegrenzt. Irenes Bruder wird verprügelt, der Vater verliert seine Arbeit. Im Dezember 1937 trifft die Familie Hasenberg eine schwere Entscheidung. Wie erlebt Irene diese Zeit?ndr.de/zeitkapselKirjoittanut Zeitkapsel – Irene, wie hast du den Holocaust überlebt?
  continue reading
 
In ihrer neuen Heimat findet Irene schnell neue Freundinnen und Freunde. Aber 1940 besetzen deutsche Truppen die Niederlande. Immer mehr jüdische Familien verschwinden. Einige verstecken sich, wie Anne Frank, die Irene oft auf der Straße getroffen hat. Viele werden deportiert - wohin, das weiß niemand zu diesem Zeitpunkt niemand. Wie lange werden d…
  continue reading
 
Irene Hasenberg ist 13 Jahre alt, als sie ins Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert wird. Mit ihren Eltern und ihrem Bruder ist sie 1937 aus Berlin nach Amsterdam geflohen. Aber die Nationalsozialisten haben sie eingeholt. Todesangst, Misshandlung, Hunger - jeder Tag könnte der letzte sein. „Wie hast du den Holocaust überlebt?“, wollen Milla…
  continue reading
 
Mit XinanWie sorgen wir für uns gegenseitig und für uns selbst? Wenn diese Punkte thematisiert werden, dann oft aus einer neoliberalen Selbstoptimierungslogik, die darauf abzielt Produktivität herzustellen. Mach Yoga, damit du länger arbeiten kannst. Praxen aus dem globalen Süden, die eigentlich möglich machen könnten anders und dekolonial über Ges…
  continue reading
 
mit StevenKennt ihr das, wenn ihr denkt, „Wir müssen, aber wir können nicht mehr“. Wenn in euren Zusammenhängen immer wieder die gleichen Konfliktthemen aufkommen und ihr habt das Gefühl euch nicht von der Stelle zu bewegen? Wenn es mir in meinen Gruppen so geht, spreche ich oft mit Steven. Wir sprechen über die Schwierigkeit in prekären Jobs unter…
  continue reading
 
mit Emilene Wopana MudimuIn dieser Folge spreche ich mit Wopana darüber, was Communities sein können und wie wir uns solidarisch in ihnen kritisieren können. Wir sprechen darüber, was heißt das eigene Ego zurückzunehmen, wie wir Selbstkritik als Prozess und Liebe verstehen und dass wir uns selbst als wertvollen Teil unserer Communities wahrnehmen m…
  continue reading
 
Mit Alice HastersIn der ersten Folge spreche ich mit Alice Hasters über die Rolle von Sichtbarkeit in sozialen Bewegungen. Wir sprechen darüber, was es bedeutet wenn wenige Menschen sehr sichtbar sind, sowohl für die Ziele von Bewegungen, als auch für die Menschen im Fokus. Wir sprechen über Rollenverteilungen und wie große Aufmerksamkeit als Chanc…
  continue reading
 
Von Uwe und seinem Startup REALCUBE lernen wir nicht nur, welche Mehrwerte die Immobilienbranche aus „intelligenten“ Daten generiert, sondern wie weitere (Startup-) Softwareanbieter ihre individuellen Lösungen über den REALCUBE Marktplatz in die Immobilienbranche platzieren und sich gegenseitig befruchten können. Ein besonderes Schmankerl ist Uwes …
  continue reading
 
Das nächste Startup in unserer Reihe "Hast Du schon daran gedacht?" heißt "Table of Visions". Es bietet seinen Kunden digitale Innovationsökosysteme an. Was genau das bedeutet und was es mit Crowdfunding zu tun hat, erzählen David Heberling und Matthias Sziedat von Table of Visions im Gespräch mit Marcus Disselkamp.…
  continue reading
 
In dieser Folge spricht Marcus Disselkamp nicht mit einem Start-Up-Vertreter, sondern mit einem anderen Podcaster: Dennis Eighteen. Und eigentlich läuft es andersherum, denn Marcus Disselkamp ist zu Gast im Podcast von Dennis Eighteen (Dennis Eighteen Podcast). Die beiden sprechen über Kreativität, Kommunikation und Haltung. Und darüber, was ein Po…
  continue reading
 
Der vierte Interviewpartner unserer Podcastreihe „Hast Du schon daran gedacht“ ist Tu-Nhu Roho mit ihrem Startup „Mama Wong“. Sie berichtet nicht nur mit viel Begeisterung und Charme von ihrer Idee für authentische asiatische Marinaden, sondern auch von den ersten Kontakten mit Kunden, ihrem Versuch mit Crowdfunding und ihrem Erfolg bei der TV-Send…
  continue reading
 
Dass die Digitale Transformation in Großunternehmen oft erst mit Hilfe externer Partner stattfindet, darüber spricht Marcus Disselkamp mit Dirk Schmachtenberg und Hendrik Brandenburger von Plan D. Dirk schildert dabei, wie Plan D als Beratungs-Startup selbst nach den agilen Regeln der Lean Startup Methodik initiiert wurde. Denn lange vor der eigent…
  continue reading
 
Bei Nepos, unserem zweiten Startup im Podcast, handelt es sich direkt um eine #Plattform als Geschäftsmodell. Gründer Paul Lunow beschreibt dabei nicht nur die einfache digitale Bedienoberfläche und Infrastruktur für Senioren, er schildert auch die Lehren aus der bisherigen Unternehmensentwicklung: dem euphorischen Start mit 25 Mitarbeitern, dem fo…
  continue reading
 
In der ersten Folge von "Hast Du schon daran gedacht?" spricht Marcus Disselkamp mit einem der Gründer und Geschäftsführer von PlusDental, Peter Baumgart. Dabei geht es nicht nur um modernen Zahnschienen aus dem #3dDruck, sondern auch um die Vorbildfunktion "Chef". Denn Erfolg hängt für Peter direkt von den Gründern selbst ab, ihren Engagements und…
  continue reading
 
In der Podcast-Reihe "Hast Du schon daran gedacht?" fühlt Marcus Disselkamp in seiner Rolle als Business Coach Gründern und Geschäftsführern von Startups ein wenig auf den (Management-) Zahn. Es geht um die Erfolgsfaktoren der Unternehmen, um die Gründer selbst und um ihre Mitstreiter. Eben ganz nach unserem Motto „Hast Du schon daran gedacht?“. In…
  continue reading
 
Loading …

Pikakäyttöopas