Artwork

Sisällön tarjoaa TREEO. TREEO tai sen podcast-alustan kumppani lataa ja toimittaa kaiken podcast-sisällön, mukaan lukien jaksot, grafiikat ja podcast-kuvaukset. Jos uskot jonkun käyttävän tekijänoikeudella suojattua teostasi ilman lupaasi, voit seurata tässä https://fi.player.fm/legal kuvattua prosessia.
Player FM - Podcast-sovellus
Siirry offline-tilaan Player FM avulla!

#05 Der DVNE: Wie Deutschland Vorreiter für CO2-Removals werden kann mit Sebastian Manhart

28:30
 
Jaa
 

Manage episode 387799888 series 3519218
Sisällön tarjoaa TREEO. TREEO tai sen podcast-alustan kumppani lataa ja toimittaa kaiken podcast-sisällön, mukaan lukien jaksot, grafiikat ja podcast-kuvaukset. Jos uskot jonkun käyttävän tekijänoikeudella suojattua teostasi ilman lupaasi, voit seurata tässä https://fi.player.fm/legal kuvattua prosessia.

Kann Deutschland Vorreiter im Bereich CO2-Removals werden? Laut Sebastian Manhart, Vorsitzender des DVNE, kann Deutschland das sehr wohl. Warum und wie Deutschland das schaffen kann und weshalb es dazu die Unterstützung des DVNE benötigt, erklärt Euch Sebastian Manhart in der neuesten Folge unseres Podcasts.

Sebastian Manhart ist bereits zum zweiten Mal zu Gast bei uns in “Der CO2-Removal Podcast". Wer die erste Folge mit ihm zum Thema „CDR: Die Klima-Müllabfuhr“ noch nicht gehört hat, findet diese hier.

Sebastian war mehr als zehn Jahre Tech-Unternehmer und mehrere Jahre EU-Lobbyist im Kanzleramt unter Angela Merkel. Heute ist Sebastian Vorstandsvorsitzender des Deutscher Verband für negative Emissionen (DVNE e.V.) und Senior Policy Advisor bei Carbonfuture.

In dieser Folge von „ Der CO2-Removal Podcast“ sprechen wir mit Sebastian unter anderem über den DVNE, den Deutschen Verband für negative Emissionen, bei dem auch TREEO Gründungsmitglied ist. Sebastian erzählt uns, was der DVNE ist, warum er gegründet wurde, was die Vision und Mission des Verbandes ist und warum dieser so zentral für die Klimaziele Deutschlands ist. Sebastian gibt eine Übersicht, wie es um den CDR-Markt steht. Er ordnet den deutschen Markt ein und gibt einen Vergleich zwischen Europa und den USA.

So viel vorweg: Es wird deutlich, dass Deutschland im Bereich der negativen Emissionen das Potential hat, Weltmarktführer zu werden und jetzt schon Startups hervorbringt, die Weltspitze sind.

Was es bedarf, dass Deutschland hier sein volles Potential entfalten- und wie Deutschland Weltmarktführer werden kann, darüber spricht Sebastian in dieser Folge ebenfalls.

Zudem gibt er drei, für ihn elementare Handlungsempfehlungen, die jede*r sofort umsetzen kann, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und diesen zu stoppen, und er erzählt uns, was er sich von der Regierung zum Thema Klimaschutz wünscht.

Weitere Infos zu TREEO findet Ihr hier: https://treeo.one/de/

- - - - - Glossar:
  • DVNE/Deutscher Verband für negative Emissionen: Der erste nationale Verband seiner Art in Europa, der die verschiedenen Stakeholder auf politischer und wirtschaftlicher Ebene zusammenbringt, um Deutschland im Erreichen seiner Netto-Null-Ziele zu unterstützen
  • EU ETS/EU Emissions Trading Scheme: Der Eckpfeiler der Strategie der EU, um den Klimawandel zu bekämpfen. Das EU-Emissionshandelssystem setzt eine jährliche Obergrenze an Treibhausgasen für Emittenten und gibt einen Anreiz zur Senkung der Emissionen oder zum Handel mit Zertifikaten, um den hohen Geldbußen auszuweichen.
  • CBAM/Carbon Border Adjustment Mechanism: Das CO2-Grenzausgleichssystem soll die Verlagerung von Treibhausgasemissionen in der Produktion von CO2-intensiven Gütern in Nicht-EU-Länder verhindern und den Drittländern einen Anreiz geben, ihre Emissionen zu verringern.
  • CRCF/Carbon Removal Certification Framework: Ein Gesetzesentwurf der EU-Kommission für ein freiwilliges EU-weites Framework, das die Zertifizierung von hochwertigen CO2-Removals regeln und ihre Authentizität gewährleisten soll.
  • VCM/Voluntary Carbon Market: Der freiwillige Kohlenstoffmarkt im Gegensatz zum Compliance-Markt, dessen Nachfrage durch die Klimaschutzverpflichtungen der verschiedenen Länder reguliert wird. Auch TREEO operiert auf dem VCM.
  continue reading

10 jaksoa

Artwork
iconJaa
 
Manage episode 387799888 series 3519218
Sisällön tarjoaa TREEO. TREEO tai sen podcast-alustan kumppani lataa ja toimittaa kaiken podcast-sisällön, mukaan lukien jaksot, grafiikat ja podcast-kuvaukset. Jos uskot jonkun käyttävän tekijänoikeudella suojattua teostasi ilman lupaasi, voit seurata tässä https://fi.player.fm/legal kuvattua prosessia.

Kann Deutschland Vorreiter im Bereich CO2-Removals werden? Laut Sebastian Manhart, Vorsitzender des DVNE, kann Deutschland das sehr wohl. Warum und wie Deutschland das schaffen kann und weshalb es dazu die Unterstützung des DVNE benötigt, erklärt Euch Sebastian Manhart in der neuesten Folge unseres Podcasts.

Sebastian Manhart ist bereits zum zweiten Mal zu Gast bei uns in “Der CO2-Removal Podcast". Wer die erste Folge mit ihm zum Thema „CDR: Die Klima-Müllabfuhr“ noch nicht gehört hat, findet diese hier.

Sebastian war mehr als zehn Jahre Tech-Unternehmer und mehrere Jahre EU-Lobbyist im Kanzleramt unter Angela Merkel. Heute ist Sebastian Vorstandsvorsitzender des Deutscher Verband für negative Emissionen (DVNE e.V.) und Senior Policy Advisor bei Carbonfuture.

In dieser Folge von „ Der CO2-Removal Podcast“ sprechen wir mit Sebastian unter anderem über den DVNE, den Deutschen Verband für negative Emissionen, bei dem auch TREEO Gründungsmitglied ist. Sebastian erzählt uns, was der DVNE ist, warum er gegründet wurde, was die Vision und Mission des Verbandes ist und warum dieser so zentral für die Klimaziele Deutschlands ist. Sebastian gibt eine Übersicht, wie es um den CDR-Markt steht. Er ordnet den deutschen Markt ein und gibt einen Vergleich zwischen Europa und den USA.

So viel vorweg: Es wird deutlich, dass Deutschland im Bereich der negativen Emissionen das Potential hat, Weltmarktführer zu werden und jetzt schon Startups hervorbringt, die Weltspitze sind.

Was es bedarf, dass Deutschland hier sein volles Potential entfalten- und wie Deutschland Weltmarktführer werden kann, darüber spricht Sebastian in dieser Folge ebenfalls.

Zudem gibt er drei, für ihn elementare Handlungsempfehlungen, die jede*r sofort umsetzen kann, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und diesen zu stoppen, und er erzählt uns, was er sich von der Regierung zum Thema Klimaschutz wünscht.

Weitere Infos zu TREEO findet Ihr hier: https://treeo.one/de/

- - - - - Glossar:
  • DVNE/Deutscher Verband für negative Emissionen: Der erste nationale Verband seiner Art in Europa, der die verschiedenen Stakeholder auf politischer und wirtschaftlicher Ebene zusammenbringt, um Deutschland im Erreichen seiner Netto-Null-Ziele zu unterstützen
  • EU ETS/EU Emissions Trading Scheme: Der Eckpfeiler der Strategie der EU, um den Klimawandel zu bekämpfen. Das EU-Emissionshandelssystem setzt eine jährliche Obergrenze an Treibhausgasen für Emittenten und gibt einen Anreiz zur Senkung der Emissionen oder zum Handel mit Zertifikaten, um den hohen Geldbußen auszuweichen.
  • CBAM/Carbon Border Adjustment Mechanism: Das CO2-Grenzausgleichssystem soll die Verlagerung von Treibhausgasemissionen in der Produktion von CO2-intensiven Gütern in Nicht-EU-Länder verhindern und den Drittländern einen Anreiz geben, ihre Emissionen zu verringern.
  • CRCF/Carbon Removal Certification Framework: Ein Gesetzesentwurf der EU-Kommission für ein freiwilliges EU-weites Framework, das die Zertifizierung von hochwertigen CO2-Removals regeln und ihre Authentizität gewährleisten soll.
  • VCM/Voluntary Carbon Market: Der freiwillige Kohlenstoffmarkt im Gegensatz zum Compliance-Markt, dessen Nachfrage durch die Klimaschutzverpflichtungen der verschiedenen Länder reguliert wird. Auch TREEO operiert auf dem VCM.
  continue reading

10 jaksoa

All episodes

×
 
Loading …

Tervetuloa Player FM:n!

Player FM skannaa verkkoa löytääkseen korkealaatuisia podcasteja, joista voit nauttia juuri nyt. Se on paras podcast-sovellus ja toimii Androidilla, iPhonela, ja verkossa. Rekisteröidy sykronoidaksesi tilaukset laitteiden välillä.

 

Pikakäyttöopas